Unser Dojoleiter von Berndorf Albert Illnar leitete im Sommersemester 2016 das von ihm erdachte Schulprojekt "Fernöstliche Kampfsportarten in Schnupperkursen kennen lernen".

Kamfsportprojekt 2016 Albert

In Zusammenarbeit mit anderen Kampfsportvereinen aus Berndorf konnten die SchülerInnen des BG verschiedene Kampfsportarten kennen lernen und ausprobieren. Im 1. Block wurden sie von Albert (Professor im BG Berndorf) mit Unterstützung von Christophe Langer, in die Grundzüge des Judo eingeführt, wie z.B. Fallschule, Bodenkampf und einfache Wurftechniken. Danach folgte ein Block mit Selbstverteidigung, den Hannes Ferstl leitete. Auch Karate und Kendo konnten die SchülerInnen ausprobieren. Die Kendofallübungen fanden erst im September statt, wobei Albert und Christophe den Kendokas die Judofallschule beibringen durften "Judo goes Kendo". Schließlich gehören alle Kampfsportarten zur großen Budofamilie und ergänzen sich.

Dieses Projekt kam bei den SchülerInnen sehr gut an. Da Berndorf eine Partnergemeinde in Japan hat, dem Ursprungsland von so manchen Kampfkünsten, war dies eine sehr gute Idee.

 

IMG 4327

Die Kendoka beim Fall vorwärts üben

 

 

IMG 4330

Umschubschen und Fall rückwärts

 

IMG 4338

Da ich wissen wollte, ob man unsere Judo-Fallübungen auch mit voller Kendo-Rüstung machen kann, wurde ich vom Kendo-Chef persönlich eingekleidet.

 

IMG 4354

Zum Abschluss hatte ich noch die Gelegenheit, zu spüren, wie sich Schläge mit dem Bambusschwert (Shinai) auf die Rüstung anfühlen.

 

Judo schnuppern

Judo schnuppern

 

1. Wurftechnik