Franz Winter vom AJC-Thermenregion und Teamkollege Robert Hatzl von den Sporthaien durften in Malta am 1. und 2. Oktober 2016 zum 1. Mal Kata-WM Luft schnuppern.

Kata WM Malta 2016

Die besten Judo Kata-Athleten der ganzen Welt trafen sich zum Wettkampf, wobei dabei nicht gegeneinander gekämpft wird, sondern mit dem Teampartner gemeinsam so perfekt wie möglich die Techniken vorgeführt werden. Genauigkeit der Techniken, Körperhaltung, richtige Reaktionen auf die Aktionen werden von den strengen Internationalen Wertungsrichtern beurteilt. Franz und Robert nahmen am Kime-no-KataBewerb teil. Sie konnten dabei viel Erfahrung sammeln, auch wenn es beim 1. Mal nicht für eine Platzierung gereicht hat.

Im Anschluss an das Turnier war der Kata – Lehrgang mit Trainern des Kodokanunter anderen mit Sensei Fujita und Sensei Murata und den Weltmeistern, die die jeweilige Kata demonstriert haben. In diesem Lehrgang sind alle fünf Wettkampf - Kata geübt worden.

 

Okt. 2016 Kata WM Training

 

Kata WM 2016 Training danach