17.04.2021: Da es auch heuer wieder auf Grund der Pandemie eine „Ortsreinigung einmal anders 02“ gab, waren Karl und Marianne vom AJC-Thermenregion wie letztes Jahr wieder zu zweit, anstatt in Gruppen, für eine saubere Umwelt unterwegs.

Neben dem Wiener Neustädter Kanal fanden sie u.a. einen intakten Sportschuh, eine halb verrottete Decke, viele Plastikflaschen, Getränkedosen, Styropor etc.

Auch der schöne Schlosspark bleibt nicht verschont vom Müll den manche Menschen nach dem Picknick einfach liegen lassen.

Plastik ist eine besondere Bedrohung für die Umwelt und die Gewässer. Nichts wegwerfen wäre viel einfacher als mühselig den Müll zu entfernen. Die Umwelt gehört uns allen und deshalb müssen wir darauf achten den Müll richtig zu entsorgen, wozu es genügend Möglichkeiten gibt.