Vom 15. bis 17. August 2019 fand in Mittersill die diesjährige Trainerfortbildung des Österreichischen Judoverbandes statt bei der auch Franz Winter vom AJC-Thermenregion teilnahm.

Eine große Anzahl Trainer und Kampfrichter waren gekommen und konnten u.a. interessante Technikvarianten – vorgetragen vom portugiesischen Europameister 2010  Joao Pina – ausprobieren. Außerdem wurde zeitgleich ein Bundeskampfrichterkurs und Kataschulung angeboten. Beim Bundeskampfrichterkurs war Vladimir Hnidka zu Gast der wertvolle Inputs gab.

Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des traditionellen japanischen Judos. ÖJV-Techniktrainer Hitoshi Kubo bot einen umfangreichen Einblick in die japanischen Technikgrundlagen. Gleichzeitig demonstrierten Robert Hatzl und Franz Winter sowie ÖJV-Katareferent Heinrich Erlinger Goshin Jitsu No Kata und Kime No Kata im Rahmen der Kata-Schulung. (Quelle OJV Website)

Franz konnte seine Erfahrungen erweitern und in Folge im Verein weiter geben.

Foto: ÖJV Website